Bands

Veröffentlicht am 31.05.2016 von Stefanie Loske

0

Boogiecrackers

Die Boogiecrackers sind zu hundert Prozent Boogie Woogie und Rock´n´Roll der 50er Jahre. In der Band spielen 5 alte Hasen der Blues- und Rock´n´Roll-Szene Wiens. Auch heute noch begeistern sie ein Publikum jeden Alters bei ihren Auftritten.

Mitglieder auch in anderen Projekten tätig

Wolfgang Jungwirth ist Bandleader und spielt das Piano. 1962 wurde er in Graz geboren und bekam schon mit 6 Jahren Klavierunterricht von seinem Vatter. Ab 1978 trat er schon als Alleinunterhalter in Cafehäusern auf und war später Pianist bei der Rockgeneration. Danach wieder einige Jahre als Alleinunterhalter unterwegs, gründete er 2008 schließlich seine Boogiecrackers. Frankie Fortyn ist der Leadsänger der Band und ist auch als DJ Roy, Mr. Fortym oder mit anderen Bands wie dem Vienna Housemaster Projekt unterwegs. Seine Stimme ist unverwechselbar und begeistert mit einem Timbre wie man es eigentlich von Elvis oder Tom Jones kennt. Chris Molisch spielt Gitarre und macht den Backgroundsänger. Er ist nicht nur Sänger und Gitarrist, sondern auch Komponist und Arrangeur. Seit September 2014 ist er bei den Boogiecrackers tätig, ist aber auch in zahlreichen anderen Stilen zu Hause. Beispielsweise leitet er die Band Catburgers oder die Formation Candela und ist Mitglied bei The Cityslickers und dem Akustik-Duo Green Tambourine.

Chris ist ein vielseitiger Mann

Seit vielen Jahren in Wiener Musikszene bekannt. Big Andy Bauer spielt die Bassgitarre und ist in der österreichischen Musikszene, wie seine Bandmitglieder bereits seit vielen Jahren vertreten. Einige Jahre bewegte er sich sogar im Hardrock, spielte in zahlreichen Bands, verschrieb sich in den letzten Jahren aber immer mehr dem Blues. Dadurch wurde er zu einem der besten Bluesbassisten Wiens. Er spielte bereits zusammen mit der Mojo-Blues Band, Al Cook oder Rudi Staeger auf vielen Bühnen. Seit Ende 2008 gehört er zur den Boogiecrackers und sorgt seitdem für die tiefen Töne. Alfred Kremsbrugger wurde 1958 geboren. Der Schlagzeuger spielte während seiner Schulzeit in verschiedenen Schülerbands. Danach machte er eine Musikschulausbildung und spielte währenddessen in zahlreichen Blues-, Rock- und Swing-Gruppen. Zudem arbeitete er als Studiomusiker für einige Plattenproduktionen. Bereits seit Januar 2008 spielt er bei den Boogiecrackers und macht den Beat.

Termine 2016

Zusammen lassen sie die Musik der 50er wieder aufleben und bringen die Tanzbeine ihrer Fans zum Glühen. Sie spielen Songs von Musiklegenden wie Evis Presley, Fats Domino, Jerry Lee Lewis und vielen anderen. Ende Juli kann man ihre Musik wieder in Wien genießen und so richtig abtanzen. Weitere Termine für 2016 sind auf ihrer Webseite www.boogiecracker.at zu finden.

Tags: , , , ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑
  • Aktuelle Artikel

  • PARADOX Musikmagazin

  • Newsletter

    Trage ich hier in unsere Newsletter ein und bekomme von uns immer alle Szene-News aus erster Hand!

  • Archive